GEHEN SCHAUEN SCHREIBEN Schreibworkshop Trieste

KREATIVES SCHREIBEN Im Abstand zur gewohnten Umgebung und
im eigenen Tempo

GEHEN SCHAUEN SCHREIBEN Workshop an der Adria

Kontrastreiche Spaziergänge im Triestiner Karst und auf dem Hochplateau über der licht- und farbensatten Riviera – begleitet von elementaren Schreibübungen des Kreativen und Biographischen Schreibens – in der speziellen Milde des submediterranen Klimas.

TERMINE:
So 22.- Sa 28.4.2018 und
So 23.- Sa 30.9.2018

Professionell angeleitete Schreibübungen eröffnen Wege, Schreiblust und -können jenseits von Produktionsdruck und Selbstfindungszwängen für sich und gemeinsam mit anderen zu erfahren und mit Freude weiter zu entwickeln.

Preis: EUR 285,–

Zu bestimmten Tageszeiten sind individuelle Ausflüge, Spaziergänge, Ortserkundungen an spezifische Schreibübungen gebunden, die dann später in angenehmer Atmosphäre von Hof und Garten eines noch wunderbar originalen Karsthofs weiter schriftlich bearbeitet und mit feedback reflektiert werden.

Die lebendige Patina gelebter Geschichte, die kunst- und kulturverständigeLiebe fürs Detail der Karsthofbesitzerin Petra Drevs, einer leidenschaftlichen und professionellen Sprach- und Kulturkennerin Italiens, die Aura von Leben und leben lassen, sind inspirierender Kontrast zu den zeitgemäßen B&B-Unterkünften der TeilnehmerInnen in fußläufiger Nähe unseres Haupt-Schreibortes Karsthof. Für preiswerte, gemütliche Unterkunft kann gesorgt werden.
Einmal am Tag essen wir gemeinsam in einer nahe gelegenen Buschenschänke (Osmizza).

Am Begrüßungs- und Verabschiedungstag werden die Teilnehmer auf dem Karsthof „bekocht“. Wasser, Tee, Kaffee, Obst und Snacks stehen zu den Schreib-Sessions bereit.
Geschrieben wird nur mit der Hand, nicht elektronisch.

Der Kurs findet ausschließlich in deutscher Sprache statt, ist also ein kreativer Schreibkurs und kein Kultur- oder Fremdsprachenkurs.

In einem besonderen Kultur- und Sprachraum wie dem Triestiner Karst begehen und begegnen wir ohne zwingende Notwendigkeit kulturhistorischen Hintergrundwissens auf Schritt und Tritt landschafts- und kulturhistorischen Zeichen, um in Form von Fragmenten schreibend darauf zu reagieren und uns im Anschluss auszutauschen, wie Schönheit, Kraft und Widerstand der Umgebung in unserer Kreativität erscheinen.

Individuelle Beratung bei bereits begonnenen Schreibprojekten ist möglich.
Literarische Schreiberfahrungen sind in diesem Basis-Workshop jedoch nicht erforderlich.

Statt Kilometer zu fressen wird vor Ort geschreibwandelt. Wer will, kann aber nach seinem Gusto auch mehr und weiter laufen…Oder auch mal nur baden gehen….

Ein Ausflug ins Caféhausleben und -schreiben von Triest findet mit dem Bus statt.

Entschleunigung ist die Devise. Ruhe, Konzentration und konstruktives Feedback bilden den Rahmen.

Für weitere Informationen:

Stefan Heckmann, Autor, 01627378470

Über den Autor

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*